Übersicht : Alle Projekte

Share

Neukonzept Bauernhof in Koppl

Hier ist der Kunde zu einem frühen Zeitpunkt auf uns zu gekommen und hat uns in die Planung eingebunden.

Bei diesem Projekt war geplant, die ersten beiden Geschoße des Bauernhofes komplet auszuhöhlen, die Grundmauern zu unterfangen und auf neue Fundamente zu stellen. Ein großes Ziel bestand darin, die Gemäuer des ca. 400 Jahre alten Erdgeschoßes zu erhalten und für ein zeitgemäßes Wohnen vorzubereiten. Hierfür sollten nach Möglichkeit alte Materialien, die im Haus waren, wieder zu verwenden.

Der Kunde hat uns über die Möbel hinaus auch in die Planung des Lichtkonzeptes miteingebunden, wo wir mit vielen neuen Ideen angenommen wurden.

Weiters haben wir zum Beispiel aus den alten Tramdecken, die herauskamen, das Massivholz für die Treppe und die Gallerie verwendet. Die alte Stube in lackierter Lärche wurde behutsam herausgelöst, vom alten Lack befreit, neu geplant und mit den nötigen Ergänzungen wieder verwendet. Hier wurde sowohl dem Neuen als auch dem Bestand, eine zeitgemäße Öloberfläche verliehen.

Die Küche sollte für eine moderne Hausfrau alle Stückerln spielen, aber trotzdem im Bauernhaus kein moderner Klotz sein.
Weiter ging es mit passenden Türen und einer Haustüre, die das alte Hauswappen mit Sichel, Kornähren und Brotlaib übernahm. Wir durften ebenfalls ein Schlafzimmer mit Schrankraum und direktem Weg ins Bad fertigen.

Wir können hier nur den beiden jungen Leuten für ihr Engagement, das Alte zu bewahren und Modernes einzubinden, danken und gratulieren.

 

 

zurück zur übersicht
  • Jahr : 2015
  • Kunde : Bauernhof in Koppl
  • Standort : Österreich